Home > Rotwein Spanien > Barcelino

Barcelino

Barcelino 2004

Und wieder ein Lidl Rotwein der Barcelino Catalunya 2004 aus den Rebsorten Tempranillo und Garnacha. Er kommt aus der Weinregion D.O. Catalunya. Der katalanische Wein enthält 13% Alkohol und die empfohlene Trinktemperatur beträgt 16°-17°.

Eine Zeit lang war er bei Lidl im Angebot für nur 3,90 EUR erhältlich, online haben wir den Lidl Wein leider nicht gefunden.

Auf der Webseite des Winzers findet Ihr mehr Informationen www.vinos-barcelino.com.


  1. 24. Februar 2009, 09:16 | #1

    Lidl zweiter Versuch: Manchmal hat man auch Gück. Ein weicher, runder Rotwein für den kleinen Geldbeutel. Der Rotwein ist natürlich nicht der große Wurf, stellt den Wein-Liebhaber für den „täglichen Gebrauch“ durchaus zufrieden. Für die schnelle Gelegenheit eine gute Wahl. 4€ stellen ein ausgezeichnetes Preis-Leistungs-Verhältnis dar. 3Punkte!

  2. anett
    24. Februar 2009, 10:06 | #2

    Also ich mag den Wein und kaufe ihn öfters bei Lidl. Ist ein schöner Alltagswein um Abends auf dem Sofa noch ein Gläschen zu genießen. Er hat eine schöne Fülle, aber ist nicht zu schwer. Angenehme Fruchtnote ohne übertreibene Säure. Auch der ideale Einsteigerwein.

  3. 24. Februar 2009, 10:46 | #3

    Dank Euch für die Empfehlung, ich habe gleich mal einen 6er Karton Barcelino Catalunya Jahrgang 2004 bei Lidl erworben. Der Wein wird denke ich keine Feinde finden, er ist genau das richtige für einen entspannten Fernsehabend. Unkompliziert, fruchtig und nicht zu dick, ein Rotwein mit dem man nichts falsch machen kann. Wobei jede Flaschen ihre Eigenheit hat, eine war auch extrem sauer. Ich denke die Massenabfüllung verursacht eine unkonstante Qualität? Aber bei dem Lidl Wein Preis kann man darüber wegsehen. Vielen Dank nochmals für den Tipp.

  4. pantani
    1. März 2009, 15:37 | #4

    Ein angenehmer Alltagswein. Ich hann Ihn weiterempfehlen!

  5. Schlingel
    11. März 2009, 20:59 | #5

    Hab mir den Wein auch schon öfter gekauft oder hab ihn kaufen lassen und bin zufrieden. Er ist sehr angenehm fruchtig nicht sauer einfach entspannt im Mund ohne aufdringlich zu sein. Eben ein Wein für das ärztlich empfohlene Glas Wein am Abend. Beeindruckend ist seine Färbung tief dunkel und er riecht auch gut finde ich. Also einfach mal probieren und genießen.

  6. tino
    14. März 2009, 23:06 | #6

    leichter Rotwein für den Fernsehabend, der Wein schmeckt ausreichend gut, für den Preis ok

  7. Richie
    24. Mai 2010, 13:39 | #7

    War auch ein Anhänger des Barcelino, bis heute. Leider werden die Flaschen neuerdings nicht mehr mit „richtigen Korken“, sondern mit „Plasic-Korken“ verschlossen.Nach mehrwöchiger liegender Lagerung im Keller quoll der Wein am „Korken“ hervor. Der Wein war nicht mehr genießbar (wie Essig).

  8. Björn
    5. August 2010, 19:50 | #8

    Habe leider die gleiche Erfahrung mit dem Korken gemacht. Bei mir hat der Wein aber nicht einmal einen Tag auf sich warten lassen, als er einmal lag. Seit dem habe ich den Wein nicht mehr gekauft. Schade, meiner Freundin und mir hat der Wein immer gut geschmeckt.

  9. 25. September 2010, 20:20 | #9

    Mir gefällt dieser Wein, auch angesichts des guten Preis-Leistungs-Verhältnisses. Da der Plastikkorken nicht austrocknet, sollte eine liegende Lagerung nicht notwendig sein, sofen einen nicht entsprechendes Mobiliar dazu zwingt.

  10. Jan
    5. Oktober 2010, 17:21 | #10

    Der Wein ist so mit das beste, was man in der Preisklasse bekommen kann. Den Wein schmeckt genau so wie früher mit dem richtigen Korken auch. Also von mir nur positives.

  11. Katrin
    2. Dezember 2010, 00:03 | #11

    Hallo,
    hab betr. des Korkenthemas mal an den Hersteller gemailt – hier der komplette Wortwechsel:
    ich am 18.11.10: Die zweifellos große Barceliño-Fangemeinde wird unter Unmständen kleiner, auf Grund dieses Plastikkorkens, der offenbar seit diesem Jahr neu ist – lesen Sie selbst (wenn es Ihnen nicht schon bekannt ist…): http://www.lieblings-wein.de/blog/2009/02/23/barcelino-catalunya/ Also, ich wuerde mich sicher im Namen vieler freuen, wenn Ihr Unternehmen wieder zum Naturkorken zurückkehren wuerde… :-)..! Mit freundlichen Grüßen…
    Antwort:
    Das Thema Korken ist ein ganz spezielles Problem aller Kellereien. Gäbe es bei der Auswahl der Korken keine preislichen Zwänge, würden wir einen perfekten 45 bis 50 mm Naturkorken nehmen, nur liegen diese Korken ausserhalb der Möglichkeiten für Weine unter 10 Euro. So ein Korken kann bis zu eimem Euro kosten. Sie finden deshalb im LEH oft entweder schlechte Naturkorken oder 1 + 1 Korken. Ein 1 + 1 Korken ist ein Presskork mit jeweils einer Naturkorkscheibe oben und unten. So einen Korken hatte Barceliño früher, er hatte nie einen Naturkorken. 1 + 1 und Naturkorken haben aber das Problem, dass es immer wieder zu Weinen mit Korkgeschmack kommt. Aus diesem Grund gehen immer mehr Kellereien zu synthetischen Korken über. Diese verschliessen den Wein perfekt und es gibt keinerlei Probleme. In unseren Weinen finden Sie Neocork http://www.neocork.com/de/index.html und Nomacork http://de.nomacorc.com/, beide gehören zum Besten, was es auf dem
    Markt gibt. Das bedeutet, der Barceliño hat heute technisch bessere Korken als je zuvor. Dennoch müssen sich die Kunden noch an synthetische Korken gewöhnen.
    Stephan Helmes stephan@vidvica.com
    VIDVICA Fine Wines & Cava producers since 1999

  12. Katrin
    2. Dezember 2010, 00:05 | #12

    Fortsetzung der Korrespondenz:
    Ich:
    Danke für die ausführliche Info! Ich hatte schon vorher von der Qualität dieser Plastikkorken gewusst bzw. geahnt… Nur weiß ich immer noch nicht, ob man die Weine wirklich gut und ein Weilchen liegen kann, oder ob das passiert, was da jemand hier schrieb (http://www.lieblings-wein.de/blog/2009/02/23/barcelino-catalunya/ )
    Auch finde ich, was ich schon schrieb, dass sich die Korken extrem schwer ziehen lassen…

    Antwort:
    Hier wird ein fehlerhafter Korken beschrieben, den wir leider bei einer Produktion eingesetzt hatten. Sie können die Flaschen perfekt lagern, kein Problem. Der Wein wird perfekt verschlossen, aber dadurch benötigt der Korken auch etwas mehr Kraft, um aus der Flasche gezogen zu werden. Wie gesagt, das Thema Korken ist sehr problematisch.
    With best regards / Mit freundlichen Grüssen / Un cordial saludo

  13. mann
    7. Juni 2011, 15:03 | #13

    Habe heute im Angebot beim Lidl 6Karton gekauft für 17,77. Yuhu!=)

  14. Torsten
    22. Juni 2011, 02:12 | #14

    Das Problem mit den undichten Korken hatte ich kurzfristig auch, kann aber bestätigen, dass es nach kurzer Zeit und bis heute behoben worden ist.

    Leckerer Alltagswein, passt zu nahezu jedem Essen.
    Und wenn es mal etwas mehr sein darf, gibt es keine Kopfschmerzen ;-)

    Ist auf jeden Fall seinen Preis wert.

  1. Bisher keine Trackbacks
Du musst Dich anmelden um einen Kommentar zu schreiben