Archiv

Artikel Tagged ‘Discounter’

Lidl Wein

22. November 2009 Keine Kommentare

In der Vergangenheit hatten wir ja schon einige positive Eindrücke über das Preis / Leistungsverhältnis von Discount Weinen. Das folgende Lidl Weinpaket (Angebotspreis: 24,99 EUR) beinhaltete eine Auswahl von iberischen Rotweinen:

1. Cepa Lebrel Rioja DOCa Joven: 2,39 EUR (frisch, fruchtig, leicht)
2. Baron del Cega Valdepenas DO Gran Reserva: 2,99 EUR (aromatisch, komplex)
3. Saxa Loquuntur tres Rioja Crianza: 12,90 EUR (typischer Rioja Wein, mit etwas Säure)
4. Sao Domingos Beiras Regional Reserva: (passt zu Fleischgerichten)
5. Torre de Ferro Dao DOC Reserva: 2,39 EUR (körperlicher Wein)
6. Priorat Vinya Carles DOQ Crianza: 4,99 EUR (reif, kräftig, Kirsche, Barrique)

Wir freuen uns über Eure Meinungen und weitere Empfehlungen.

Barcelino

23. Februar 2009 14 Kommentare

Barcelino 2004

Und wieder ein Lidl Rotwein der Barcelino Catalunya 2004 aus den Rebsorten Tempranillo und Garnacha. Er kommt aus der Weinregion D.O. Catalunya. Der katalanische Wein enthält 13% Alkohol und die empfohlene Trinktemperatur beträgt 16°-17°.

Eine Zeit lang war er bei Lidl im Angebot für nur 3,90 EUR erhältlich, online haben wir den Lidl Wein leider nicht gefunden.

Auf der Webseite des Winzers findet Ihr mehr Informationen www.vinos-barcelino.com.


Saxa Loquuntur

23. Februar 2009 9 Kommentare

Der Saxa Loquuntur tres uno Rioja Crianza war im Angebot bei Lidl erhältlich. Laut Beschreibung “…ein Feuerwerk an Fruchtaromen von leichtem, perfekt integriertem Barrique umspielt wird.”

Er wird in limitierter Auflage von 28.800 einzeln nummerierten Flaschen produziert. Ein typischer, spanischer Rotwein aus Rioja www.saxa-loquuntur.com.

Man kann den Saxa Loquuntur sogar im Lidl Online Wein Shop für 12,99 EUR bestellen Lidl.de.

Sunrise Cabernet Sauvignon

18. Januar 2009 2 Kommentare

>>Sunrise Cabernet Sauvignon<<

Concha y Toro ist mit 5000 Hektar Anbaufläche der größte Weinerzeuger in Chile.
Laut Etikett schmeckt der Cabernet Sauvignon ideal zu dunklem Fleisch und Käse.
Man soll ihn zwischen 15 und 20 Grad servieren und 20 Minuten vor Genuss entkorken.

Wir haben den Rotwein aus Chile im Edeka Onlineshop für 5,49 EUR gefunden: eworld24.de und bei Realkauf… offline ;-) für 4,00 EUR.

Campina Sabor Real

18. Januar 2009 4 Kommentare

Campina Sabor Real So unterschiedlich können 90 Parker Punkte schmecken: der Sierra Salinas »MO« 06 war sehr überzeugend, aber beim Campina ist nicht nachvollziehbar wie Parker hier auf die gleiche Bewertung kam. Wir haben den Wein in keinem Online Shop gefunden. Erhältlich ist er aber bei Plus für ca. 5 EUR.

  • Campina Sabor Real Joven
  • Bodegas Campina
  • Jahrgang 2006
  • Anbauregion D.O. Toro
  • 14,2 % Alkoholanteil
  • Trinktemperatur liegt zwischen 16 und 18 Grad

Meiser Frühburgunder

20. Juli 2008 4 Kommentare

Die Beeren des Frühburgunders sind kleiner als die des Spätburgunders. Viele Geschmacksstoffe sitzen in der Schale der Weinbeeren. Da bei kleineren Beeren das Verhältnis von Schale zum Rest der Beere größer und der Ertrag außerdem dadurch niedriger ist, bringt der Frühburgunder nicht selten samtigere und gehaltvollere Weine als sein Bruder hervor.

  • Meiser Frühburgunder
  • Jahrgang 2006
  • Spätlese Trocken
  • Weinheimer Kirchenstück
  • Weingut: Meiser
  • Rheinhessen
  • Trinktemperatur 16–18 Grad Celsius
  • Er passt zu dunklen Fleischgerichten.
  • Preis: 7,95 EUR

Gekauft in einem lokalen Weinfachgeschäft Belmondo. Wir haben leider keinen Onlineshop gefunden, der den Meiser Frühburgunder führt.

Freyburg-Unstrut Portugieser

8. April 2008 Keine Kommentare

Guter deutscher Portugieser

Auf der Suche nach deutschem Rotwein, bin ich auf den Wein aus der Salle Unstrut Region gestoßen. Eigentlich viel mir der Wein nur auf, weil meine Großeltern dort gebürtig sind.

Eine übliche Flasche kostet um die 7,- EUR. Der rote Portugieser ist leicht und bekömmlich, aber trotzdem geschmacklich nicht zu schwach. Die Hauptmerkmale sind die rubinrote Farbe und ein Bukett von Erdbeeren mit einem leichten Pfefferton. Obwohl es ein eher trockener Wein ist, kam er gerade bei den Damen im Freundeskreis sehr gut an. Ich würde den Wein für gesellige Abende empfehlen, etwas gekühlt empfiehlt er sich auch als idealer Begleiter für laue Sommerabende.

Da habe ich nicht schlecht gestaunt: Die Saale-Unstrut-Region fand ihre erste namentlich Erwähnung als Weinregion schon im Jahre 1153 in den Urkunden des Klosters Köppelsberg bei Bad Kösen. 1934 wurde die Winzervereinigung Freyburg-Unstrut eG gegründet, der heute mehr als 550 Winzer angehören. Die Rebfläche beträgt insgesamt 600 Hektar, die Weinberge sieht man sogar aus dem Weltall.

Hier ist der Wein erhältlich: www.winzervereinigung-freyburg.de

Ein kleiner Tipp noch: den Wein gibt es auch ab und zu etwas günstiger bei REWE.