Archiv

Artikel Tagged ‘Steak & Beef’

Pesquera Crianza 05

10. März 2009 1 Kommentar

Die Winzerlegende Alejandro Fernandez, der mit seinen spanischen Pesquera Rotweinen eine ganze Region (Ribera del Duero) berühmt machte, kreierte den sehr eleganten Pesquera Tinto Crianza.

Im Jahrgang 2005 nicht ganz so kräftig wie 2004, er sollte aber trotzdem seine 2 Stunden im Dekanter verbringen.

Wir haben den 2005er Jahrgang in dem neuen Weinshop von Quelle gefunden: meevio.de.

  • Anbauland Spanien
  • Region Ribera del Duero
  • Winzer Alejandro Fernandez
  • Jahrgang 2005
  • 92 Parker Punkte
  • Rebsorte Tempranillo
  • Barique 18 Monate in amerikanische Eiche
  • Alkohol ca. 14,0% Vol.
  • Lagerfähig bis Ende 2017
  • empfohlene Trinktemperatur 16-18 °C
  • er passt zu fast jeder Speise

Montecastro 2005

19. Februar 2009 2 Kommentare

Montecastro 2005

  • Montecastro
  • Bodegas Vinedos Montecastro
  • D.O. Ribera del Duero
  • Jahrgang 2005
  • empfohlene Trinkreife: bis ca. 2014
  • Rebsorten: Tinto Fino – anm. red. die beste ;-)
  • Passt gut zu: Rindfleisch
  • Barriqueausbau: 16-20 Monate in franz. und amerik. Eiche
  • Geschmack: trocken
  • Trinktemperatur: 16° – 18°C
  • Alkoholanteil: 14,5%


Auf einer Blindverkostung der spanischen Zeitung el mundo wurden 60 Weine der D.O. Ribera del Duero bewertet. Der Montecastro hat mit 17/20 direkt hinter Pingus (ab 100,- EUR/ Fl.) und Pesus den sensationellen dritten Platz erreicht. Dieses neue Weingut aus dem Ribera hat das Zeug zu einem wahren Superstar. Der Wein ist sehr dicht und komplex mit einer enormen Länge… dekantieren ist Pflicht!

Online kann man den Wein für 19,90 bei weine-spaniens.de und bei Vinos.de für 22,90 EUR bestellen.

Villa Bürklin 2007

25. August 2008 2 Kommentare

Den Villa Bürklin vom Weingut Dr. Bürklin-Wolf habe ich in einem guten deutschen Hotel serviert bekommen. Er hat mich gleich begeistert. Villa Buerklin Man kann direkt beim Winzer bestellen.

Das Weingut Dr. Bürklin-Wolf umfast mit 110 ha Rebbestand und ist somit das größte im Privatbesitz befindliche Weingut Deutschlands. Es wurde im 16. Jahrhundert gegründet und befindet sich in der Mittelhardt, dem Herzen der Pfalz. Die Weinberge liegen in Wachenheim, Forst, Deidesheim und Ruppertsberg. Villa Bürklin Rotwein ist eine Cuvée-Komposition, aus den typischen deutschen Rebsorten Spätburgunder und Dornfelder, mit einem Anteil von im Barrique gereiftem Sangiovese. Der international wirkende Rotwein enstand durch einen sorgfältigen und zeitgemäßen Ausbau, Maischegärung, Lagerung 50% im Holzfass und 50% im Barrique.

Mit nur 13% Alkohol und für nur 7,- EUR bekommt man einen fruchtigen, aber trotzdem kräftigen und unkomplizierten, international wirkenden Wein für alle Tage.

www.buerklin-wolf.de

Meiser Frühburgunder

20. Juli 2008 4 Kommentare

Die Beeren des Frühburgunders sind kleiner als die des Spätburgunders. Viele Geschmacksstoffe sitzen in der Schale der Weinbeeren. Da bei kleineren Beeren das Verhältnis von Schale zum Rest der Beere größer und der Ertrag außerdem dadurch niedriger ist, bringt der Frühburgunder nicht selten samtigere und gehaltvollere Weine als sein Bruder hervor.

  • Meiser Frühburgunder
  • Jahrgang 2006
  • Spätlese Trocken
  • Weinheimer Kirchenstück
  • Weingut: Meiser
  • Rheinhessen
  • Trinktemperatur 16–18 Grad Celsius
  • Er passt zu dunklen Fleischgerichten.
  • Preis: 7,95 EUR

Gekauft in einem lokalen Weinfachgeschäft Belmondo. Wir haben leider keinen Onlineshop gefunden, der den Meiser Frühburgunder führt.

Dominio Lasierpe Reserva

13. Juli 2008 4 Kommentare

Dominio

  • Dominio Lasierpe Reserva
  • Jahrgang 2001
  • Weinregion Navarra
  • Rebsorten Tempranillo, Merlot, Cabernet Sauvignon
  • mehrere Monate Barriqueausbau
  • 16-18 Grad Trinktemperatur
  • ein Rotwein der eher zum Essen paßt
  • passende Speisen sind Rind oder Lammfleisch
  • 14 % Alkoholgehalt
  • bis 2012 ist die empfohlene Trinkreife
  • Preis: 12,90 EUR

Neo 2004

13. Juli 2008 4 Kommentare

Neo 2004 Ribera del Duero

Eine tolle Farbe, wie von überreifen Sauerkirschen. Ein überwältigendes, kirschiges Aroma, mit einer sensationellen Fruchtfülle am Gaumen und eine elegante Kraft machen den Neo vom Jahrgang 2004 zu einem Ausnahme Wein. Vielschichtig und voll, mit einer sanften Säure und einem langanhaltendem Nachgeschmack. Der Neo ist ein 100 %iger Tempranillo von über 50-jährigen Reben. Beste Traubenqualität, minimale Erträge, Handlese und -selektion machen aus dem in Kleinauflage von ca. 16.000 Flaschen produzierten spanischen Wein ein Unikat. Die hervorragende Qualität des Weins ist seit dem Jahrgang 2000 ungebrochen. Der Ausbau fand 14 Monate in neuen französischen (40 %) und amerikanischen (60 %) Fässern der Küfereien Burgos, Rodoux und Victoria statt. Der Neo 2004 der Bodega JC Conde (Ribera del Duero) ist das Werk von Isaac Fernandez, dem Neffen von Altmeister Mariano Garcia (Vega Sicilia, Aalto, Mauro). Robert Parker gab dem Neo 2004 satte 94 von 100 Pukten, der 2005er erhielt „nur noch“ 92 Punkte.

Bei Spanienweinonline.de haben wir den Neo für 29,07 EUR gefunden (fast 10 EUR günstiger als bei anderen Weinhandlungen).

Ricardo Sanchez `05

15. Juni 2008 3 Kommentare

Ricardo Sanchez war bis 2006 für die Eguren-Gruppe in Toro als Weinmacher tätig.

Dort hatte er unter anderem Erfolg mit dem Numanthia und Termanthia, welche im Jahrgang 2004 mit 98/100 PP und 100/100 PP bewertet wurden.

Jetzt hat er für seinen eigenen Wein das bestmögliche aus aus Tinto del País und Tinta del Toro zusammengetragen und den Ricardo Sanchez 2005 kreirt:

  • Ricardo Sanchez 2005
  • Bodegas Vinas Zamoranas
  • D.O. Castilla y Leon
  • Trinkreife bis 2012
  • Rebsorten Tinto del Pais, Tinta del Toro
  • 18 Monate Barriqueausbau
  • trockener Geschmack
  • Paßt gut zu Steak
  • 14 % Alkohol
  • Trinktemperatur 16°-18°C

Der Rotwein ist nur bei Wein & Vinos für 12,90 EUR erhältlich.

Vilosell 2006

10. Juni 2008 2 Kommentare

Der Vilosell 2006 wurde vom Weinmacher Tomas Cusine (Eigentümer von Castell Remei) in der Weinregion Costers del Segre erzeugt.

Er erhiehlt 91 Punkte vom Robert Parker Wine Advocate. Die Rebsorten des Vilosell sind zu 58 % Tempranillo, 27 % Cabernet Sauvignon, 8 % Carinena, 4 % Syrah und 3 % Merlot, welche 9 Monate in Barriques aus französischer Eiche reiften.

Dieser tolle Rotwein paßt gut zu gegrilltem Fleisch, herzhaftem Käse oder kräftigen Geflügelgerichten.

Der Geschmack ist trocken und der Alkoholgehalt beträgt 14 %.

Trinkempfehlung: 2008-2013

Dekantierzeit: 1-2 Stunden

Preis: 11,90 EUR (15.87 EUR/Liter)

Der Vilosell vom Jahrgang 2006 ist noch bei Cielo del Vino erhältlich.

Nino Seleccio

22. März 2008 2 Kommentare

Der Nino Seleccio Reserva ist echt ein toller Wein, aber vorab die wichtigsten Fakten:

  • Jahrgang 2003
  • es gibt weltweit nur 6.550 Flaschen
  • die Rebsorten sind Garnacha, Cabernet Sauvignon, Mazuelo
  • der Nino Seleccio Reserva ist ein trockener Rotwein
  • der Wein passt zu gut zu kräftigem Fleisch wie Lamm oder Rumpsteak
  • 12 Monate Barriqueausbau in französischer Eiche
  • der Alkoholgehalt beträgt 14 %


Dieser trockene Rotwein bekam von dem berühmten Weinkritiker José Peñín 87 von 100 Punkten. Eine Flasche kostet um die 12,- EUR. Wir hoffen der 2004er wird genauso toll. Wir werden dann sicherlich mehr als eine Flasche bestellen ;-)

Den Wein ist bei Vinos.de leider ausverkauft.